Beschädigt die WAVE-Maschine Straßen und andere befestigte Flächen?

Nein, die WAVE-Methode schadet dem Untergrund nicht. Die WAVE-Maschine wird mit einem niedrigen Druck von 2,5 bar betrieben (vergleichbar mit dem Wasserdruck aus dem Küchenhahn) und es kommt kein Hochdruckstrahlen zum Einsatz. Aufgrund des niedrigen Drucks bleibt der Sand in den Fugen liegen. Das ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Unkrautbekämpfungsmethoden, bei denen beispielsweise Bürsten eingesetzt werden. Die Arbeit mit der WAVE führt zu weniger Beschädigungen und damit auch zu geringeren Instandhaltungskosten für die betreffenden befestigten Flächen.